Weibliche Tipps für Periodentage

TALLY WEiJL
05/23/2021

Du bekommst bald deine Tage? Du wünschst dir, dass die Zeit deswegen stehen bleibt? Wir wissen, dass das eine besondere Zeit im Monat ist, die das Leben schwer macht und in der du dich schlechter als sonst fühlst, aber du bist stark, Baby! Sieh dir unsere Tipps an: Was du tun kannst, um diese Zeit wenigstens ein bisschen besser zu machen.

1. Sei bereit.

Es zahlt sich aus zu wissen, wann du deine Tage erwarten kannst. Wir sind uns sicher, dass du uns zustimmst wenn wir sagen, dass wir nicht gerne von dieser Aufgabe überrascht werden. Installiere auf deinem Handy eine App wie Clover, MyCalendar oder Period Tracker, mit denen du deine Periode im Auge behalten und Kommentare zu deinen Gefühlen eintragen kannst.

2. Ernährung

Pinterest.ch

An diesen Tagen werden wir leicht unruhig. Iss mehr grünes Gemüse, das reich an Magnesium ist, wie Spinat, Grünkohl und Brokkoli, sie werden deinem Nervensystem helfen. Abgehakt!

3. Yoga hilft bei allem

Versuche, leichte Übungen zu machen, du kannst mit Dehnübungen oder Yoga beginnen, um Schmerzen im unteren Rücken zu reduzieren und deine Rückenmuskulatur zu unterstützen.

Pinterest.ch

4. Hautpflege auf Profiniveau

Pinterest.ch

Während unserer Tage kämpfen alle auch mit unerwünschten Besuchern. Kleine Pickel oder Unreinheiten sind normal, keine Sorge. Verbringe in diesen Tagen etwas mehr Zeit mit deiner abendlichen Hautpflege.

5. Es passiert uns allen

Wir Mädels wissen, dass es manchmal Flecken geben kann, aber zum Glück nur auf den Klamotten! 😉 Du musst nicht gleich deine Unterwäsche von Victoria’s Secret wegwerfen, versuch es mit Backpulver oder Salz und lass den Zauber wirken, hehe.

Wir wissen, dass diese Tage nicht die angenehmsten sind, aber denk daran, dass du jeden Tag MÄCHTIG bist.

Oh… und vergiss nicht, dass du auf www.tally-weijl.com etwas finden kannst, das dich aufheitert.